Sterbe- und Trauerbegleitung

Was ist Sterben?

Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte, wie es am Horizont verschwindet.

Jemand an meiner Seite sagt: "Es ist verschwunden". Verschwunden wohin?

Verschwunden aus meinem Blickfeld - das ist alles. Das Schiff ist nach wie vor gross, wie es war, als ich es gesehen habe. Dass es immer kleiner wird und es dann völlig aus meinen Augen verschwindet, ist in mir, es hat mit dem Schiff nichts zu tun.

Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben mir sagt, es sei verschwunden, gibt es andere, die es kommen sehen und andere Stimmen, die freudig ausrufen:

"Da kommt es"! Das ist Sterben. Charles Henry Brent

 

 

Wünschen Sie sich in der Zeit des Abschieds von Ihrer eigenen irdischen Reise, von einem lieben Angehörigen oder in Ihrer Trauer jemand, der Ihnen mit behutsamer Nähe zur Seite steht?

 

Hast Du Angst vor dem Tod, fragte der Kleine Prinz die Rose. Darauf antwortete sie: "Aber nein. Ich habe doch gelebt, ich habe geblüht und meine Kräfte eingesetzt soviel ich konnte. Und Liebe, tausendfach verschenkt, kehrt wieder zurück zu dem, der sie gegeben. So will ich warten auf das neue Leben und ohne Angst und Verzagen verblühn"

Antoine de Saint-Exupéry

 

Die eigene Erfahrung hat mich gelehrt, dass das Sterben ein heiliger und sehr lichtvoller Moment als Abschluss unseres irdischen Daseins sein kann, dem wir ohne Furcht und ohne Angst entgegenblicken dürfen. Es ist jener heilige Moment, in dem die Seele bereit ist, ihren  Kokon (den Körper), zu verlassen, ihre Flügel auszubreiten und ins Licht zu gehen.  

Ich bin ausgebildete und zertifizierte TRAUER- und STERBEBEGLEITERIN und stehe Schwerkranken oder/und sterbenden Menschen und auch Hinterbliebenen mit einfühlsamer und behutsamer Nähe zur Seite. Mein grosses Anliegen ist es, ein liebe- und lichtvolles, harmonisches Umfeld und einen geschützten Rahmen zu schaffen, in dem das grosse Loslassen (für den Sterbenden und auch für die Zurückbleibenden)  ohne Kampf möglich wird, denn „es macht einen grossen Unterschied, wie wir diese Welt verlassen können“.

Trauer hat viele Gesichter, ist vielschichtig und vielfältig. Ich unterstütze Sie auf Ihrem ganz eigenen und persönlichen Weg der Verarbeitung und des Loslassens.